Felixa Dollinger
 

Schauspiel

 
Homepage neu.jpeg

Theatersport™

Seit 2017 bin ich Ensemble-Mitglied im Harlekintheater Tübingen. Es ist Deutschlands ältestes professionelles Theatersport-Team und die Nr. 1 in Europa. Mit über 680.000 Zuschauer und regelmäßig ausverkauften Vorstellungen im Landestheater Tübingen. Unter Termine finden Sie meine Auftrittszeiten.

Dollingerie Theater

2010 habe ich mit meiner Kollegin, Christina Rieth, das Dollingerie Theater gegründet. Seit dem sind wir mit Krimi- und Kabarettprogrammen in ganz Deutschland unterwegs. Das Besondere an unseren Stücken ist, dass wir damit überall auftreten können. Ob auf einer Firmenfeier, in einer Gaststätte, oder im fahrenden Zug. Wir freuen uns über jede Herausforderung und Ihre nächste Anfrage.

Stand Up Comedy 

2013 habe ich den ersten Schritt in Richtung Stand Up Comedy gewagt. Ich war im Finale vom Talent Award im Waschsalon Köln und in der Talentschmiede im Quatsch Comedy Club in Berlin. Außerdem auf diversen Kleinkunstbühnen und Open Stages um meine Nummern zu testen. Nach einer sehr intensiven und spannenden Zeit habe ich der Stand up Comedy erstmal den Rücken zugewandt und mich anderen spannenden Projekten gewidmet. Aber ich schließe es nicht aus, den Schritt in die Comedy-Richtung zu wagen.

Regie 

2017 kam ein großartiges Projekt zustande, in Kooperation mit der evangelischen Kirche und dem Chor … Ich durfte Regie führen für das Projekt “Luther klingt klasse!”. Mit 50 Kindern wurde ein Musical inszeniert, mit dem wir in der Porsche Arena Stuttgart aufgetreten sind. Auch diese Art von Schauspiel-Arbeit, macht mit unfassbar viel Spaß. Sehen zu können, wie die Kids an solch einer großen Herausforderung wachsen und wie sie eine komplette Arena bespielen können, war unfassbar spannend. Falls Sie eine Regisseurin für Ihr ganz eigenes Projekt suchen - ob in Zusammenarbeit mit Kindern oder auch Erwachsenen, melden Sie sich bei mir.

Ehemalige Projekte

2009 habe ich meine Ausbildung zur Schauspielerin erfolgreich abgeschlossen und bin seit dem selbstständige Schauspielerin. In diesen, mittlerweile schon 10 Jahren, habe ich natürlich diverse Projekte gespielt. Mein allererstes Engagement war “Lars der kleine Eisbär”, als Kinder-Tournee-Theater. Weitere Highlights waren meine aller erste eigene Produktion “Randale und Liebe”, diverse Stücke und Auftritte in der Theatergalerie Neckartailfingen, die Schatzinsel im Studiotheater Stuttgart und das Mitwirken in der Operette “Eine Nacht in Venedig” als Cinférencière. Da ich sehr schnell bemerkt habe, dass mir das Schreiben meiner eigenen Stücke unfassbar viel Spaß macht, habe ich schon sehr früh den Fokus in das Vermarkten meiner eigenen Projekte gesteckt und bin nicht den “klassischen Weg” gegangen und von Theater zu Theater getingelt. Ich habe diese Entscheidung aber auch nie bereut. Aber wer weiß, was die Zukunft noch alles bereit hält…